VAN NUFFEL Eugeen: JULES VAN NUFFEL 1883-1953, Kirchenmusiker in Mechelen


Neu

VAN NUFFEL Eugeen: JULES VAN NUFFEL 1883-1953, Kirchenmusiker in Mechelen

Artikel-Nr.: EDSISAB20181
22,00
Steuerbefreit gemäß § 19 UStG, zzgl. Versand


VAN NUFFEL Eugeen: JULES VAN NUFFEL 1883-1953, Kirchenmusiker in Mechelen. Erinnerungen, Zeugnisse, Dokumente, Softcover, 318 Seiten, 37 s/w-Abbildungen, 7 Notenbeispiele, ISBN 978-3-945289-03-7, Aachen 2018, Edition SINFONIA SACRA e.V.

Msgr. Jules Van Nuffel (1883-1953), Leiter des St.-Rombouts-Chors an der Metropolitankathedrale zu Mechelen und Direktor des weltberühmten Lemmensinstituts, einer internationalen Kirchenmusikschule, gehörte in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts zu jener Generation von katholischen Kirchenmusikern, die die überlieferte Musica Sacra mit dem musikalischen Ausdruck ihrer Zeit verbanden und gemäß den Richtlinien der Päpste sowohl einer künstlerischen Provinzialisierung als auch einer ästhetischen Primitivierung der katholischen Kirchenmusik und damit einer Verarmung der Pastoral entschieden entgegentraten.

Der Gregorianische Choral, die große vokale Polyphonie alter und neuer Meister und die musikalischen Entwicklungen seiner Zeit waren die Basis seines kirchenmusikalischen Schaffens. Er war einer der letzten Komponisten des 20. Jahrhunderts, die große, würdevolle und zeitlose Musica Sacra schufen.

Zum 135. Geburtstag und 65. Todestag des Priestermusikers Jules Van Nuffel liegt hiermit die deutsche Ausgabe seiner Lebensbeschreibung vor, die sein jüngster Bruder Eugeen Van Nuffel 1967 verfaßte. Der Autor konnte damals noch Zeitzeugen befragen, so daß eine sehr anschauliche und lebendige Schilderung entstand, die zugleich die heftigen Auseinandersetzungen zeigt, die das politische, wirtschaftliche und religiöse Klima dieser Zeit in Belgien prägten. Das Buch enthält zudem umfassende Informationen zu Van Nuffels kirchenmusikalischem Lebenswerk.


www.julesvannuffel.be
 

App

Auch diese Kategorien durchsuchen: Bücher, NEUHEITEN aller Kategorien