Carlo Gesualdo von Venosa (1566-1613): Tenebrae Responsoria


Carlo Gesualdo von Venosa (1566-1613): Tenebrae Responsoria

Artikel-Nr.: CD025
9,90
Steuerbefreit gemäß § 19 UStG, zzgl. Versand


1 CD (DDD 2013): Carlo Gesualdo von Venosa (1566-1613): Tenebrae Responsoria (Responsorien der Karwoche), Ausführende: Ensemble Arte Musica, Ltg. Francesco Cera

Passio Domini nostri Jesu Christi; Seniores populi consilium fecerunt; Tunc abiit unus de Duodecim; Amicus meus osculi me tradidit signo; Prima autem Azymorum accesserunt discipuli; Unus ex discipulis meis tradit me hodie; Cenantibus autem eis, accepit Jesus panem; In monte oliveti oravit ad patrem; Adhuc illo loquente, ecce Iudas unus de duodecim venit; Jesum tradidit impius summis principibus sacerdotum; Principes autem sacerdotum et omne consilium; Plange quasi virgo, plebs mea; Tunc videns Iudas qui eum tradidit; Sicut ovis ad occisionem ductus est; Per diem autem solemnem consueverat; Omnes amici mei dereliquerunt me; Et venerunt in locum qui dicitur Golgotha; Tenebrae factae sunt, dum crucifixissent Jesum Judaei; Velum templi scissum est; Centurio autem et, qui cum eo erant custodientes Jesum; Sepulto Domino, signatum est monumentum

Gesualdo war ein italienischer Fürst, Lautenist, Komponist. Seine kühne Musik fand lange Zeit aufgrund seiner schillernden Vita nicht die Aufmerksamkeit, die sie verdiente: erst im 20. Jahrhundert entdeckte man Gesualdo als Komponisten neu. Die „Tenebrae Responsoria“ (1611) wurden für die Liturgie der Karwoche komponiert. Gesualdo verknüpfte hier epochentypische Gregorianik mit Elementen der Vokalpolyphonie des 16. Jahrhunderts und einer bemerkenswert eindringlichen Ausdeutung der Textvorlage, die hier auf Psalmen und ausgewählten Versen der Passionsgeschichte basiert. Stilistisch markiert Gesualdos Stil den Übergang von der Renaissance zum Frühbarock. Der Organist und Cembalist Francesco Cera, einer der führenden Alte-Musik-Interpreten Italiens, hat mit seinem Spezialisten-Ensemble Arte Musica dieses zentrale Spätwerk Gesualdos für die vorliegende CD neu aufgenommen. Die Aufnahmen entstanden 2013; das Booklet enthält die gesungenen Texte sowie eine Übersetzung dieser ins Englische.

Diese Kategorie durchsuchen: CDs